Möglichkeiten der Haltbarmachung von Obst und Gemüse


Methoden

.Tiefkühlen

.Einkochen/Zucker

.Dörren

.Marmelade

Pfirsiche, Nektarinen

  • Bezeichnung
    Nektarinen
    Bei der Nektarine handelt es sich vermutlich um eine Kreuzung aus Pfirsich und Pflaume.
    Nektarinen sind saftig wie Pfirsiche, schmecken je nach Sorte süß oder säuerlich pikant. Das Fruchtfleisch ist auch im reifen Zustand fester als das der Pfirsiche. Sie haben eine glatte Haut, die mitgegessen werden kann, der Kern läßt sich auch leicht vom Fruchtfleisch lösen.
    Pfirsiche
    Pfirsiche schmecken saftig und süß. Wenn sie richtig reif sind, besitzen sie ein ausgeprägtes Aroma und duften herrlich. Die pelzige Haut kann mitgegessen werden, sonst kann man sie auch abziehen.
  • Beschreibung der Frucht
  • Ernte, Erntezeit
    Pfirsiche sind fast ganzjährig im Handel, Angebotsschwerpunkt sind Sommer und Herbst.
  • Verwendung
    Um die Haut von Pfirsichen/Nektarinen abzuziehen:
    • Bei manchen Sorten, wenn die Früchte reif sind, kann man die Haut einfach so abziehen.
    • Blanchieren:
      Früchte an der Oberseite kreuzweise leicht einritzen. Eine halbe Minute in sprudelnd kochendem Wasser köcheln, aber nicht länger. Anschliessend sofort in eiskaltem Wasser abschrecken. So kann die Haut "ganz leicht" abgezogen werden.
  • kurzfristige Lagerung