Möglichkeiten der Haltbarmachung von Obst und Gemüse


Marmelade - Mangos

Text allgemein

Orangen- Mango- Limetten- Marmelade

eine Schlemmerei, nicht nur für das weihnachtliche Frühstück
Zutaten für 4 Gläser zu je 450 g
etwa 10 unbehandelte Orangen für 1/2 l Saft
2 Limetten
1 Mango, etwa 500 g
1 Stück frischen Ingwer, etwa 10 g
etwa gemahlenen Anis
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Paket Extra-Gelierzucker, 500 g
Zubereitung
1 Orange und die Limetten heiß abwaschen und trockenreiben. Mit einem Zestenreißer feine Schalenstreifen abziehen oder mit einem Spargelschäler jeweils die Schale ohne die weiße Haut abschälen und in dünne Streifen schneiden. Die Orangen auspressen, 1/2 Liter Saft abmessen. Dann die Limetten auspressen und den Saft zufügen. Mango aufrecht stellen und das Fruchtfleisch am Kern entlang herunterschneiden. Dann mit einem Eßlöffel das Fruchtfleisch von der Schale lösen und abheben. Fruchtfleisch würfeln. Ingwer schälen und fein würfeln. Fruchtsaft und Fruchtfleisch, Schalenstreifen, Ingwer, Anis, Vanillinzucker und Extra-Gelierzucker in einen großen Topf geben. Unter ständigem Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen. Dann 3 Minuten unter ständigem Rühren sprudelnd kochen lassen. Evtl. etwas abschäumen. Sofort in saubere, heiß ausgewaschene und abgetropfte Marmeladengläser füllen, verschließen. Kühl und dunkel aufbewahren.
Zubereitungszeit etwa 30 Minuten, Haltbarkeit etwa 3 Monate.

Birnen- Mango- Konfitüre

Zutaten für 3–4 Gläser à 230 ml
100 g Mango (geputzt gewogen) (oder 175 g)
500 g aromatische Birnen (geputzt gewogen) (oder 875 g)
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel für 600 g (oder 1 kg) Fruchtmasse
Zubereitung
Mango schälen, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch fein pürieren. Birnen waschen, schälen und entkernen. Birnen klein schneiden und mit Mangopüree und Gelierzucker in einem großen Topf mischen. Zugedeckt über Nacht durchziehen lassen.
Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel. Heiße Konfitüre in Gläser füllen.
3.Rezept
4. Rezept