Möglichkeiten der Haltbarmachung von Obst und Gemüse


Marmelade - Kürbis

Text allgemein

Kürbismarmelade

Zutaten
500 g Kürbisfleisch gewürfelt
500 g Äpfel klein geschnitten
100 ml Orangensaft
200 ml Wasser
1 Messerspitze Ingwer
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel nach Fruchtmenge
Zubereitung
Kürbis und Äpfel mit Orangensaft und Wasser im Schnellkochtopf 10 Minuten kochen, pürieren, Ingwer zugeben. Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel. Heiße Konfitüre in Gläser füllen.

Kürbis-Konfitüre

Zutaten für etwa 5 Gläser a 250 g
1 kg Kürbis
1 Stück Ingwer (20 g)
1/2 Teelöffel Zimt
je 1/4 Teelöffel gemahlene Nelke und Muskat
Saft von 2 Zitronen
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel nach Fruchtmenge
Zubereitung
Kürbis schälen, entkernen und in Stücke schneiden. 800 g Fruchtfleisch in 100 ml Wasser 5 Minuten dünsten, dann pürieren. Ingwer schälen und fein reiben. Gewürze und Zitronensaft zum Kürbismus geben. Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel. Heiße Konfitüre in Gläser füllen. Etwa 6 Monate haltbar.

Kürbis- Gelee

Zutaten
1,5 kg Kürbis, vorbereitet
1,2 l Wasser
Saft von 2 Zitronen
1 TL gehackte Minze
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel für 1 kg Fruchtmenge
Zubereitung
Das gewürfelte Kürbisfruchtfleisch in Wasser weich kochen. Den Saft durch ein Tuch laufen lassen. 3/4 Liter kalten Saft mit Zitronensaft vermischen. Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel. Die gehackte Minze unterrühren. Heiße Konfitüre in Gläser füllen.

Kürbis- Maracuja- Konfitüre

Zutaten für etwa 5 Gläser à 250 ml
gut 1 kg Kürbis (für etwa 700 g Fruchtfleisch)
Saft von 2 Zitronen und 1 Orange (ca. 200 ml)
4 Maracujas, etwa 100 g Fruchtfleisch
Brauner Rohr-Zucker und Geliermittel für 1 kg Fruchtmenge
Zubereitung
Das Fruchtfleisch des Kürbis entkernen, in Würfel schneiden (ca. 700 g). In einem Topf mit Siebeinsatz ca. 20 Minuten dämpfen und dann abkühlen lassen. Kürbisfleisch und Orangen- / Zitronen-Saft pürieren. Maracujas halbieren, das gesammte Fruchtfleisch inklusive der Kerne in kleinen Stücken zu der pürierten Masse geben. Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel. Heiße Konfitüre in Gläser füllen.