Möglichkeiten der Haltbarmachung von Obst und Gemüse


Marmelade - Feigen

Text allgemein

Feigen-Grapefruit-Konfitüre

Zutaten für 7 Gläser a 200 ml
4 rosa Grapefruits (etwa 1200 g)
500 g frische Feigen
1 Zimtstange
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel nach Fruchtmasse
Zubereitung
Grapefruits oben und unten gerade abschneiden. Dann von den Grapefruits die Schale einschließlich der weißen Haut vollständig entfernen. Die Fruchtfilets zwischen den Trennhäuten über einem Topf herausschneiden. Kerne entfernen. Den restlichen Fruchtsaft aus den Trennhäuten ausdrücken. Feigen vorsichtig waschen, abtupfen. Die Schale mit einem Messer abziehen. Das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Zu den Grapefruits in den Topf geben. Zimtstange zugeben. Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel. Zimtstange entfernen. Heiße Konfitüre in Gläser füllen.
Zubereitungszeit etwa 35 Minuten.

Feigen-Marmelade

Zutaten
1 kg halbreife Feigen
1/8 l Wasser
Saft einer Zitrone
1 1/2 Teelöffel gemahlene Anisfrüchte
1 1/2 Teelöffel geröstete Sesamkerne
2 Eßlöffel fein gehackte Pinienkerne
2 Eßlöffel fein gehackte Walnüsse
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel nach Fruchtmasse
Zubereitung
Stengelansatz der Feigen entfernen und die Früchte kleinschneiden. Mit Wasser, Zitronensaft, Anis-, Sesam-, Pinien- und Walnusskernen unter Rühren bei kleiner Hitze 15 Minuten kochen. Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel. Heiße Konfitüre in Gläser füllen.

Trauben- Feigen- Konfitüre

Zutaten für ca. 7 Gläser à 230 ml
1 kg kernlose helle Trauben
7 blaue Feigen (250 g)
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel für 1,250 kg Fruchtmenge
Zubereitung
Trauben waschen und von den Stielen zupfen. Feigen waschen, Stiele abschneiden und Früchte längs in feine Scheiben schneiden. Trauben in einen großen Topf geben und erhitzen, bis sie etwas Saft ziehen. Mit dem Pürierstab grob zerkleinern, mit Gelierzucker mischen und zum Kochen bringen. Dann erst die Feigen zufügen. Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel. Heiße Konfitüre in Gläser füllen. Fünf Minuten auf dem Deckel stehen lassen. Beim Abkühlen mehrmals wenden, damit sich die Feigenscheiben gleichmäßig im Glas verteilen

Feigen-xxx

Zutaten
Zubereitung

Feigen-xxx

Zutaten
Zubereitung

Feigen-xxx

Zutaten
Zubereitung