Möglichkeiten der Haltbarmachung von Obst und Gemüse


Marmelade - Birnen

Quittengelee mit Birnenstückchen

Zutaten:
1 kg Quitten,
250 g weiche Birnen
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel nach Menge der Fruchtmasse
Zubereitung:
Quitten mit einem Tuch abreiben und waschen. Stiele und Blüten entfernen, dann in Stücke schneiden (mit Schale und Kerngehäuse). Knapp mit Wasser bedecken und weich, aber nicht musig kochen. Die Fruchtstücke in der Flüssigkeit vollständig abkühlen lassen. Durch ein Sieb streichen oder den Saft durch ein Tuch ablaufen lassen. Birnen schälen und das Kerngehäuse entfernen. In kleine Stückchen schneiden und mit Quittensaft (ca. 1/2 l) vermischen. Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel.

Birnenmarmelade

Zutaten für 8 Gläser zu je 1/4 Liter:
1 kg Birnen
4 Nelken
1 Stückchen Zimtstange
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
1 eingelegte Ingwerpflaume
2 cl brauner Rum
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel nach Menge der Fruchtmasse
Zubereitung:
Die Birnen schälen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. In eine Schüssel mit den Gewürzen und der fein geschnittenen Ingwerpflaume geben. Zucker oder Gelierzucker darüberstreuen, mit einem Holzlöffel alles leicht vermischen. Zugedeckt 12 bis 24 Stunden stehen lassen. Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel. Den Rum dazugeben und die Zimtstange enfternen. In Gläser füllen und verschließen.

Birnenkonfitüre mit Safran

Zutaten:
1,5 kg Birnen
1 Beutel Zitronensäure
1 Tütchen Safranfäden
1 Teel. Zimt
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel nach Menge der Fruchtmasse
Zubereitung:
Die Birnen waschen, schälen, achteln, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Birnen und Zitronensäure vermischen. Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel. Safranfäden und Zimt einrühren. In Gläser füllen und verschließen.
Zubereitungszeit etwa 30 Minuten

Preiselbeerkonfitüre

Zutaten
1000 g Preiselbeeren
2 große Apfelsinen
500 g Birnen
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel nach Menge der Fruchtmasse
2 Gewürznelken
Zubereitung
Die Beeren mit kochendem Wasser überbrühen, abtropfen lassen und durch den Fleischwolf drehen. Danach Apfelsinen schälen, von der weißen Haut und den Kernen befreien und klein schneiden. Birnen schälen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch zerkleinern. Die 2 Nelken zum Obstgemisch geben. Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel.

Birnengelee

Zutaten
3/4 l Birnensaft (ungesüßt)
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel nach Menge des Fruchtsafts
1 Stück Zimtstange
3 bis 4 Nelken oder 1 gestrichenen Teelöffel Ingwerpulver oder 3 bis 4 feingewürfelte Ingwerpflaumen
Zubereitung
Birnensaft mit den Gewürzen verrühren. Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel.
Um das Gelee noch etwas zu verfeinern, zum Schluß noch 2 EL Rum unterrühren.

Birnen-Kiwi-Konfitüre

Zutaten
1 kg Birnen
500 g Kiwi
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel nach Menge der Fruchtmasse
3 Gläschen Birnengeist
Zubereitung
Birnen schälen, halbieren, entkernen und kleinschneiden. Kiwi schälen und kleinschneiden. Alternativ können die Früchte auch püriert werden. Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel.

Pflaumengelee

Zutaten
1/2 l Pflaumensaft
1/4 l Birnen- oder Apfelsaft
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel nach Fruchtsaftmenge
Zubereitung
Die Säfte vermischen. Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel. Heiße Konfitüre in Gläser füllen.

Traubenkonfitüre mit Birnen

Zutaten
1/2 l frisch gepresster Traubensaft
500 g Birnen (bereits geschält und entkernt)
Saft von 1 Zitrone
abgeriebene Zitronenschale
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel nach Fruchtsaftmenge
Zubereitung
Birnenstücke gut zerkleinern, mit Traubensaft, Zitronensaft und Zitronenschale vermischen. Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel. Heiße Konfitüre in Gläser füllen.

Herbstgelee

Zutaten
2 kg Zwetschgen
1 kg Äpfel
1 kg Birnen
750 ml Wasser
1 Zimtstange
1 Lorbeerblatt
2 Gewürznelken
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel für 2 kg Fruchtmenge
Zubereitung
Zwetschgen waschen, abtropfen lassen und entkernen. Äpfel und Birnen waschen, entkernen und grob würfeln. Früchte mit 750 ml Wasser zum Kochen bringen und 10-15 Minuten kochen lassen. Durch ein Safttuch ablaufen lassen, gut ausdrücken. 1,5 Liter Saft abmessen, eventuell mit Wasser auffüllen. Mit den Gewürzen mischen. Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel. Gewürze entfernen. Heiße Konfitüre in Gläser füllen.

Apfel- Birnen- Gelee

Zutaten für 5 Gläser à 250 ml
1,25 kg säuerliche Äpfel
1 kg Birnen
2 unbehandelte Zitronen
6-10 Gewürznelken
1 Vanilleschote
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel nach Fruchtmenge
Zubereitung
Äpfel und Birnen waschen. Stiele und Blütenansätze entfernen. Früchte in Spalten schneiden und in einen grossen Topf geben. 1 Zitrone waschen und Schale abreiben. Beide Zitronen auspressen. 1/2 l Wasser, Nelken, Zitronenschale und -saft in den Topf geben. Alles aufkochen und ca. 30 Minuten zugedeckt leicht kochen lassen.
Sieb mit einem Mulltuch oder Geschirrtuch auslegen. Auf eine Schüssel setzen. Früchte einfüllen und über Nacht (mindestens 6 Stunden) ablaufen lassen. 1 Liter abmessen.
Vanilleschote aufritzen, das Mark herausschaben und in den Saft geben. Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel. Heiße Konfitüre in Gläser füllen.

Schlehenmarmelade

Zutaten
1 kg Schlehen
1/4 Liter Birnensaft oder
1/4 Liter Apfelmus
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel nach Fruchtsaftmenge
Zubereitung
Schlehen mit etwas Wasser weich kochen und durch ein Sieb passieren. In diesen Saft rührt man den Birnensaft oder das Apfelmus. Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel. Heiße Konfitüre in Gläser füllen.

Holunder- Birnen- Brombeer- Konfitüre

Zutaten
1/4 Liter Holundersaft
300 g Brombeeren
2 Birnen (250 g)
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel für 800 g Fruchtmasse
Zubereitung
Saft abmessen, Brombeeren kurz waschen und verlesen, Birnen schälen und in Stücke schneiden, alles in einen Topf geben. Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel. Heiße Konfitüre in Gläser füllen.

Birnen- Brombeer- Konfitüre

Zutaten für etwa 6 Gläser
500 g Birnen
500 g Brombeeren
50 ml Zitronensaft (ca. Saft einer Zitrone)
1 Messerspitze gemahlener Zimt
1 Messerspitze gemahlene Nelken
1 Messerspitze gemahlener Ingwer
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel nach Fruchtsaftmenge
Zubereitung
Birnen waschen, schälen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Brombeeren waschen, abtropfen und auslesen. Brombeeren mit Zitronensaft, Gewürzen und Zucker zu den Birnenstückchen geben und alles gut vermischen. 3 - 4 Stunden einziehen lassen. Mit dem Pürierstab zerkleinern. Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel. Heiße Konfitüre in Gläser füllen.

Birnen- Mango- Konfitüre

Zutaten für 3 – 4 Gläser à 230 ml
100 g Mango (geputzt gewogen) (oder 175 g)
500 g aromatische Birnen (geputzt gewogen) (oder 875 g)
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel für 600 g (oder 1 kg) Fruchtmasse
Zubereitung
Mango schälen, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch fein pürieren. Birnen waschen, schälen und entkernen. Birnen klein schneiden und mit Mangopüree und Gelierzucker in einem großen Topf mischen. Zugedeckt über Nacht durchziehen lassen.
Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel. Heiße Konfitüre in Gläser füllen.

Birnen- Konfitüre

Zutaten für 3 Gläser à ca. 450 g
ca. 1,5 kg reife Birnen (ergibt etwa 750 g Fruchtfleisch)
200 ml Obstbrand (Mirabelle oder Williams)
Saft einer Zitrone
2 Päckchen Vanillezucker
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel für 1 kg Fruchtmasse
Zubereitung
Birnen schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen. Klein schneiden. Mit den restlichen Zutaten vermischen und ca. 3 Stunden durchziehen lassen. Birnenmasse pürieren. Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel. Heiße Konfitüre in Gläser füllen.

Konfitüre

Zutaten
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel für 800 g Fruchtmasse
Zubereitung
Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel. Heiße Konfitüre in Gläser füllen.

Konfitüre

Zutaten
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel für 800 g Fruchtmasse
Zubereitung
Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel. Heiße Konfitüre in Gläser füllen.

Konfitüre

Zutaten
Gelierzucker oder Zucker und Geliermittel für 800 g Fruchtmasse
Zubereitung
Weitere Bearbeitung je nach Geliermittel. Heiße Konfitüre in Gläser füllen.