Möglichkeiten der Haltbarmachung von Obst und Gemüse


Dörren - Äpfel


Nur gut gereifte Äpfel ohne größere Schadstellen verwenden. Früchte waschen und mit einem Tuch abreiben. Nur sehr harte Schalen abschälen, ansonsten wird der Apfel mit Schale getrocknet. Nun wird das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernt. Den Apfel in 5 bis 10 Millimeter dicke Ringe (je nach Wunsch) schneiden, und auf einen Backofenrost legen oder auf dünne Holzstäbe aufziehen. Um das Braunwerden zu verhüten, kann man die Apfelringe vor dem Trocknen kurz in leicht gesalzenes Wasser tauchen oder kurz in Zitronenwasser tauchen. Getrocknet wird im Backofen bei 50 - 60 Grad. Oder man trocknet sie, locker auf eine feine Schnur aufgezogen dicht über der Heizung
Die Apfelringe sollen noch etwas elastisch sein, also auf Fingerdruck nachgeben, dürfen aber keine feuchten Stellen mehr haben.
Die getrockneten Früchte können als Tee oder in Kompott oder für Müsli verwendet werden.